TTVN empfiehlt: Noch keine neuen Spieltermine vereinbaren

Hannover  Eigentlich sollte die Tischtnenis-Saison im Februar fortgesetzt werden, das erscheint unwahrscheinlich .

Aktuell ruht der Spielbetrieb im Tischtennis (Symbolbild). 

Aktuell ruht der Spielbetrieb im Tischtennis (Symbolbild). 

Foto: Mark Härtl / HK-Archiv

Der Tischtennis-Verband Niedersachsen (TTVN) empfiehlt, momentan noch keine Termine für die Rückrunde zu vereinbaren. Hintergrund ist die weiterhin angespannte Lage in der Corona-Pandemie sowie die daraus resultierenden Bestimmungen. Das TTVN-Präsidium hatte bereits am 9. Dezember beschlossen, den Spielbetrieb zunächst bis zum 12. Februar 2021 zu unterbrechen. Außerdem sollten bis Ende Januar noch nicht absolvierte Spiele der Vorrunde neu terminiert werden. „Da wir Stand heute nicht davon ausgehen, dass sich die Infektionslage bis zu diesem Zeitpunkt soweit verbessert haben wird, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes möglich ist, macht es derzeit keinen Sinn Spieltermine zu vereinbaren“, erläutert der Verband.

Spielbetrieb verlängern

Beim TTVN geht man derzeit davon aus, dass die Aussetzung des Spielbetriebs bis in den März hinein verlängert werden wird. „Unser Ziel ist es, den Spielbetrieb im Frühjahr wieder aufzunehmen. Eine Entscheidung darüber wird jedoch erst Anfang Februar getroffen werden können. Erst dann macht es Sinn, neue Spieltermine zu vereinbaren. Wir bitten daher alle Spielleiter, zunächst die weitere Entscheidung des Präsidiums abzuwarten und noch keine Neuterminierungen durchzuführen“, heißt es von Seiten des TTVN.

Vereinzelt hätten den Verband auch Anrufe oder E-Mails erreicht, warum die Saison nicht schon jetzt abgebrochen werde. Dazu bestehe aus Sicht des Präsidiums zum jetzigen Zeitpunkt aber noch keine Notwendigkeit: „Wir hoffen, dass unsere Vereine im Frühjahr mit den bereits existierenden Hygienekonzepten wieder an den Start gehen und die Saison fortsetzen können.“ Zu absolvieren wären dann ohnehin nur noch die ausstehenden Begegnungen der Hinrunde, die Partien der Rückserie werden gestrichen. Dies hatte der TTVN ebenfalls bereits im Dezember beschlossen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder