Jolyn Beer trumpft groß auf

Dortmund   Die Sportschützin gewinnt beeindruckend beim 35. internationalen Wettkampfs ISAS in Dortmund.

Jolyn Beer (Mitte) gewinnt den 35. ISAS von Dortmund vor Amelie Kleinmanns (links) und Lisa Müller (rechts).

Jolyn Beer (Mitte) gewinnt den 35. ISAS von Dortmund vor Amelie Kleinmanns (links) und Lisa Müller (rechts).

Foto: SB Freiheit / Verein

Mit zwei starken Vorstellungen trumpfte die Freiheiter Sportschützin Jolyn Beer in Dortmund auf. Bei der 35. Auflage des internationalen Wettkampfs ISAS schoss Nationalschützin Beer zunächst das höchste Resultat der Vorrunde im Wettbewerb Kleinkaliber 3x40 Schuss. Nach 389 Ringen kniend, 397...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: