Eisstadion hat ein Problem mit Schnee

Schierke  Dachlawinen von der neuen Feuerstein-Arena haben für Schäden gesorgt.

Das erste Eishockeyspiel in der neu eröffneten Feuerstein-Arena in Schierke trug der ESV Schierke gegen die Berlin Old Allstars aus. Das neue Eisstadion wurde am 15. Dezember feierlich eröffnet.

Foto: Frank Drechsler

Das erste Eishockeyspiel in der neu eröffneten Feuerstein-Arena in Schierke trug der ESV Schierke gegen die Berlin Old Allstars aus. Das neue Eisstadion wurde am 15. Dezember feierlich eröffnet. Foto: Frank Drechsler

Am 15. Dezember war die für 8,9 Millionen Euro gebaute Feuerstein-Arena in Schierke mit Pauken und Trompeten eröffnet worden, jetzt muss an dem Prestige-Objekt bereits nachgebessert werden. Der Grund ist das Dach. Denn von dem geschwungenen Oval ist in den vergangenen Wochen zwei Mal Schnee herabgefallen, der zu einer Gefahr wurde. Die Lawinen beschädigten in einem Fall einen Kleinwagen und bei einem weiteren Vorfall einen Imbisswagen....

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder