Braunschweig. Die Braunschweiger waren beim 1:2 in Hamburg nah dran an einem Punktgewinn. Krauße stabilisiert die Eintracht nach seiner Einwechslung.

Ron-Thorben Hoffmann: Verhinderte in der Anfangsphase noch mit zwei Glanztaten den Rückstand, erst gegen Glatzel, dann gegen Muheim. Bei den Gegentoren dann aber machtlos. In der Nachspielzeit nochmal doppelt stark. Note: 3

Hamburger SV - Eintracht Braunschweig 2:1

weitere Videos

    Robert Ivanov: Sehr solider Auftritt des Innenverteidigers. Note: 3

    Saulo Decarli: Seine vielen langen Bälle gerieten oft zu unplatziert. Ein Fehlpass wäre beinahe teuer geworden, wenn Hoffmann gegen Glatzel nicht gut aufgepasst hätte (18.). Beim 0:1 nicht gierig genug auf den Ball. Nach einem Zusammenprall mit Hoffmann musste Decarli noch vor der Pause vom Platz. Note: 5

    Ermin Bicakcic: Überzeugende Leistung mit hoher Aggressivität und gutem Zweikampfverhalten. Note: 3,5

    Marvin Rittmüller: Gehörte zu den offensiven Aktivposten der Braunschweiger. Mit zwei Abschlüssen und vernünftigen Flanken. Klärte vor dem 0:1 aber recht unnötig zur Ecke, aus der dann das Tor fiel. Note: 3,5

    Jannis Nikolaou: Kam nach seiner Rotsperre zurück in die Startelf, musste aber nach einem furchtbaren Ballverlust vor dem 0:2 und einem besorgniserregenden Gesamtauftritt zur Pause raus. Note: 5,5

    Anton Donkor: Stieß auf seinem linken Flügel oftmals nach vorne durch, flankte dann entweder ordentlich in die Mitte oder kam selbst zum Abschluss. Note: 3

    Fabio Kaufmann: Traf schon im Januar bei der 2:4-Niederlage per tollem Fernschuss gegen den HSV, jetzt wieder. Aus dem Nichts donnerte er die Kugel aus 25 Metern zum 1:2 ins Tor. Danach traf er nochmal, war dabei aber eine Fußspitze zu weit vorne - Abseits. Note: 3

    Thorir Helgason: Ein eher unauffälliger Auftritt des Isländers. Defensiv ganz gut ans System angebunden, offensiv kaum sichtbar. Note: 4

    Florian Krüger: Arbeitete ordentlich gegen den Ball, aber hatte Geschwindigkeitsnachteile gegen die Hamburger. Offensiv überhaupt kein Faktor. Note: 5,5

    Johan Gomez: Verlor vor dem 0:1 das Duell mit dem HSV-Torschützen Ramos, hatte eine gute Kopfballchance vor der Pause. Kurz vor Schluss mit blutender Kopfwunde raus. Note: 4

    Hasan Kurucay (ab 43. für Decarli): War von seinem Kaltstart an sehr aufmerksam und fokussiert. Note: 3

    Robin Krauße (ab 46. für Nikolaou): Um Längen besser als Nikolaou, viel aktiver und aggressiver. Strahlte Einsatzwillen und Positivität aus. Note: 2,5

    Maurice Multhaup (ab 63. für Helgason): Erstmals nach einem Monat wieder im Einsatz für Blau-Gelb. Rutschte bei einem Freistoß aus aussichtsreicher Position weg. ohne Note

    Sidi Sané (ab 63. für Krüger): Hätte beinahe ein Kopfballtor erzielt, doch ihm fehlten Zentimeter. ohne Note