Peine. Von Feierabend-Verschwörern war angesichts der mutmaßlichen Terrortruppe die Rede. Reichsbürger werden noch immer fahrlässig unterschätzt.

Rollator-Putsch? Verstrahlte Rentner? Feierabend-Verschwörer? Als vor einem Jahr die Reichsbürger-Gruppierung um Prinz Reuß aufflog, wurde sie von einigen viel zu vorschnell verharmlost. Viele fragten sich, ob eine der größten Razzien in der Geschichte der Bundesrepublik für den damals 71-jährigen Prinzen und seine Mitstreiter in gleich mehreren Bundesländern angemessen war. Ja, das war es.