Verkehrsunfall Göttingen

Auto kollidiert mit Quad – zwei Schwerverletzte bei Rosdorf

Am Unfallort im Landkreis Göttingen war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Am Unfallort im Landkreis Göttingen war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Foto: D. Schwarz / ASB Barbis (Symbol)

Rosdorf.  Bei einem Unfall auf der K29 zwischen Rosdorf und Obernjesa sind am Mittwoch zwei Menschen schwer verletzt worden. Drei Verletzte in Northeim.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der K29 zwischen Rosdorf und Obernjesa im Landkreis Göttingen sind am Mittwochnachmittag gegen 16.10 Uhr ein 24 Jahre alter Autofahrer und der 66-jährige Fahrer eines Quads schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Beide Männer stammen demnach aus Göttingen. Sie wurden mit Rettungswagen in eine Klinik transportiert. Für die Dauer der Verletztenrettung und Unfallaufnahme war die Kreisstraße 29 bis gegen 22 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Unfallursache ist bislang unklar.

Unfall im Kreis Göttingen: Kleinwagen fährt erst gegen Baum, dann in Quad

Nach gegenwärtigem Stand kam der 24-Jährige mit seinem Kleinwagen auf der Fahrt von Rosdorf in Richtung Obernjesa aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einem Baum und schleuderte anschließend zurück auf die Fahrbahn, wo er mit dem in diesem Moment aus Richtung Obernjesa kommenden Quad zusammenstieß, so die Polizei. Dabei wurden beide Fahrer schwer verletzt. Der genaue Unfallhergang stehe noch nicht fest.

Die Staatsanwaltschaft Göttingen ordnete die Beschlagnahmung beider Fahrzeuge an. An der Unfallstelle waren mehrere Streifenwagen der Polizei, vier Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber sowie die Berufs-und mehrere freiwillige Feuerwehren im Einsatz.

B3 Northeim: Drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall auf Kreuzung

Ebenfalls zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend auf der B3 in Northeim. Hier waren drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

Ein Auto war gegen 18 Uhr trotz roter Ampel in eine Kreuzung gefahren und kollidierte dort frontal mit einem anderen Pkw, meldet die Polizei. Der Bereich musste voll gesperrt werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder