Blaulicht

Seesen: Autofahrerin erfasst Jungen (7) und fährt weiter

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Verkehrsunfall.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Verkehrsunfall.

Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool (Symbol)

Seesen.  In Seesen kam es am Montag zu einem Unfall mit anschließender Flucht, bei dem ein siebenjähriges Kind leicht verletzt worden ist.

Von einer Verkehrsunfallflucht mit einem leichtverletzten Kind am Montag in Seesen berichtet die Polizei.

Die bislang unbekannte Autofahrerin war gegen 13.15 Uhr auf der Lautenthaler Straße stadtauswärts unterwegs, als sie laut Polizeibericht auf dem Zebrastreifen in Höhe der Jacobsonstraße ein siebenjähriges Kind übersah, das die Fahrbahn überquerte.

7-Jähriger wird bei Unfall in Seesen verletzt

Die Frau schaffte es demnach nicht mehr rechtzeitig abzubremsen und kollidierte mit dem Jungen, der durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurde.

Nach Zeugenaussagen soll es sich um eine Unfallverursacherin gehandelt haben, die die Unfallstelle nach der Kollision unerlaubt verließ. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05381/9440 entgegen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder