Vandalismus Einbeck

Einbrecher setzen Bahnhof Kreiensen unter Wasser – hoher Schaden

Die Polizei sucht Zeugen des Einbruchs in den Bahnhof Kreiensen.

Die Polizei sucht Zeugen des Einbruchs in den Bahnhof Kreiensen.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH (Symbol)

Kreiensen.  Einen Schaden in Höhe von 50.000 Euro hinterließen Einbrecher im Bahnhofsgebäude von Kreiensen: Sie hatten alle Wasserzuläufe aufgedreht.

Bislang unbekannte Täter haben einen hohen Schaden bei einem Einbruch in das Bahnhofsgebäude in Kreiensen verursacht.

Im Zeitraum zwischen Samstag, 17. Juli, von 24 Uhr bis Sonntag, 18. Juli, 11 Uhr verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Bahnhofsgebäude in Kreiensen und drehten dort sämtliche Wasserzuläufe in dem Gebäude auf.

Wasser verteilt sich im Bahnhof Kreiensen – Polizei sucht Täter

Das Wasser verteilte sich in dem Gebäudeinneren, sodass insgesamt ein Schaden in Höhe von ca. 50.000 Euro entstand.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Bad Gandersheim, Telefon 05382/919200, um Zeugenhinweise, die zur Aufklärung der Tat führen könnten.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder