Motorradfahrer aus dem Altkreis Osterode verunfallt

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: Andreas Gebert / picture alliance

Goslar.  Der Mann verlor beim Durchfahren einer Kurve mit Straßenschaden die Kontrolle über sein Krad und stürzte schwer.

Am Sonntag, 20. Juni, ist ein 40-jähriger Mann aus dem Altkreis Osterode gegen 12.30 Uhr mit seinem Krad schwer gestürzt. Er befuhr die Landesstraße 520 aus Richtung Silberhütte kommend in Richtung St. Andreasberg. Im Verlauf einer Linkskurve verlor er infolge des Durchfahrens eines Straßenschadens die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Kradfahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder