Starke Rauchentwicklung in Ellrich: Brand auf Firmengelände

Die Feuerwehr ist am Donnerstagmorgen in Ellrich im Einsatz.

Die Feuerwehr ist am Donnerstagmorgen in Ellrich im Einsatz.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Nordhausen.  Ein Verletzter und etwa 250.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Brandes am Donnerstagmorgen auf einem Firmengelände in Ellrich.

Bei einem Brand auf dem Gelände einer Firma in Ellrich im Landkreis Nordhausen ist am Donnerstagmorgen ein Mensch leicht verletzt worden. Es sei zu einer starken Rauchentwicklung gekommen, teilte die Polizei mit.

Grund dafür sei eine heißgelaufene Destillationsanlage gewesen, in der es möglicherweise bei der Reinigung von Containern zu einer chemischen Reaktion gekommen sei. Die Feuerwehr sei seitdem auf dem abgesperrten Firmengelände, um den Rauch unter Kontrolle zu bringen. Offene Flammen seien nicht entstanden. Der entstandene Sachschaden belaufe sich auf etwa 250.000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder