Braunlage. Sechs Harvester sind rund um die Stadt im Oberharz unterwegs – die Forstarbeiten dauern vermutlich noch bis Ende Oktober 2020 an.

Das meiste ist zwar geschafft, dennoch rechnet Revierförster Harald Laubner damit, dass die Harvester noch bis Ende Oktober im Einsatz sind. „Es sind wegen der Trockenheit der vergangenen Tage leider mehr Bäume vom Borkenkäfer befallen, als zunächst gehofft“, sagt er.