60-Jähriger greift Polizisten in Goslar an

Goslar.  Der Fahrgast wollte nach Streitigkeiten und der Aufforderung der Fahrerin einen Bus nicht verlassen -- zufällig war aber ein Polizist anwesend.

Symbolbild tätlicher Angriff.

Symbolbild tätlicher Angriff.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / picture alliance/dpa

Wegen Widerstands gegen und tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte muss sich jetzt ein 60-Jähriger in Goslar verantworten: Laut Angaben der Polizei war es am Freitagnachmittag in einem Linienbus in der Goslarer Altstadt zu Streitigkeiten gekommen. Der Aufforderung durch die Busfahrerin, den Bus zu verlassen, kam der Mann nicht nach. Ein zufällig anwesender Polizeibeamter gab sich als solcher zu erkennen und versuchte regelnd einzugreifen.

Daraufhin griff der 60-Jährige den Polizisten tätlich an, der den Mann aber noch vor Ort fixieren konnte. Er wurde dem Polizeigewahrsam der PI Goslar zugeführt.

Gegen den 60-Jährigen wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder