12 Personen treffen sich zum Grillen – Corona-Verstoß in Northeim

Northeim.  Die Polizei berichtet von einem Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz am Samstagabend in Northeim.

Die Polizei leitete Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Die Polizei leitete Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Foto: jgfoto / stock.adobe.com (Symbol)

Am Samstagabend wurde der Northeimer Polizei mitgeteilt, dass sich mehrere Personen im Bereich des Sülbendwegs unter einer Unterführung der ICE-Schnellfahrstrecke zu einer Feierlichkeit zusammengefunden hätten.

Vor Ort konnten gegen 22.50 Uhr dann tatsächlich zwölf Personen im Alter von 18 bis 30 Jahren mit unterschiedlichen Wohnorten angetroffen werden. Diese hatten sich mit Sitzgelegenheiten, Picknickgrill und diversen Getränken ausgestattet und dort zu einer kleinen Feier niedergelassen.

Gegen alle Betroffenen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet. pol

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder