Münchehof. Naturmotive verzieren das Forstliche Bildungszentrum: Christine Wiegelmann zeigt rund 50 ihrer Kunstwerke unter dem Titel „Flora und Fauna“.

Dort, wo sonst grobe Holzspäne fliegen und Motorsägen knattern, der Umgang mit Maschinen und Computertechnik trainiert wird, schmücken filigrane Kunstwerke Lehr- und Speisesaal. Wer im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum Lehrgänge zur Waldarbeit besucht oder sich forstlich aus- und weiterbilden lässt, kann das ab sofort in kunstvoll gestalteter Atmosphäre tun und sich von Naturmotiven beim Lernen inspirieren lassen. Rund 50 Kunstwerke von Christine Wiegelmann verzieren die Zentrale Aus- und Fortbildungsstätte der Niedersächsischen Landesforsten in Münchehof am nördlichen Harzrand gelegen.