Mann stirbt beim Baden in der Innerstetalsperre

Langelsheim.  Am Sonntagnachmittag starb ein 59-jähriger Mann beim Baden in der Innerstetalsperre. Gesundheitliche Probleme werden als Ursache angenommen.

Ein 59-Jähriger starb bei dem Versuch, die Innerstetalsperre zu durchschwimmen.

Ein 59-Jähriger starb bei dem Versuch, die Innerstetalsperre zu durchschwimmen.

Foto: Marcel Kusch / dpa

Nach dem tragischen Tod eines Schwimmers in der Innerstetalsperre am Sonntagnachmittag gehen Polizei und Staatsanwaltschaft von einem tödlichen Unfall infolge von gesundheitlichen Schwierigkeiten aus. Die Staatsanwaltschaft leitet deshalb kein Ermittlungsverfahren ein und sieht von einer Obduktion...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: