Wehr kämpft gegen Großbrand in Münchehof

Münchehof  Bei dem Brand wurden zwei Menschen verletzt, einer davon schwer.

Die Brandruine in Münchehof.

Die Brandruine in Münchehof.

Foto: Herma Niemann

Mit einem Großaufgebot hat die Feuerwehr am Samstag mehr als zwölf Stunden lang gegen einen Brand in Münchehof gekämpft. Acht Menschen mussten evakuiert werden, ein Bewohner erlitt schwere, ein anderer leichte Verletzungen, so der Seesener Stadtbrandmeister Jürgen Warnecke. Es war 15.29 Uhr, als...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: