Mit diesen Tipps bringt man Vögel sicher durch den Winter

Clausthal-Zellerfeld  Simone Stolzenbach und Matthias Koch vom Naturschutzbund Oberharz sprechen im Interview über eine sinkende Artenvielfalt in der Region.

Mit einem Insekt füttert eine Meise ihr gerade flügge gewordenes Junges.

Mit einem Insekt füttert eine Meise ihr gerade flügge gewordenes Junges.

Foto: Boris Roessler / dpa

Jetzt im Winter haben viele Menschen Meisenknödel in Sträuchern hängen oder füllen Futter in Vogelhäuschen in ihren Garten. Simone Stolzenbach und Matthias Koch von der Naturschutzbund-Ortsgruppe Oberharz erklären im Interview mit Sarah Franke, wann und warum das Füttern sinnvoll ist – und was...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.