Corona 19. Februar: Inzidenz nahezu unverändert

Osterode.  Am Freitag stagniert der Inzidenzwert und liegt bei 40,2. Die Zahlen aus den einzelnen Orten und Gemeinden.

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: Federico Gambarini / dpa

Am heutigen Freitag sind 282 Menschen in Stadt und Landkreis Göttingen mit dem Coronavirus infiziert. Das meldete die Verwaltung am Freitag in den Informationen aus dem maßgeblichen Lagebericht des Landes für den 19. Februar 2021. Der Inzidenzwert steigt demnach nur minimal auf 40,2. Die Gesamtzahl bislang bestätigter Corona-Fälle im Landkreis Göttingen steigt auf 5.303. Davon gelten 4.831 Menschen als von der Infektion genesen, seit gestern ist niemand im Kreis an oder mit Covid-19 gestorben. Somit bleibt die Zahl der Toten bei 190. Die Zahlen vom Vortag.

Die Fallzahlen aus den einzelnen Orten

  • Flecken Adelebsen (80 / 1)
  • Gemeinde Bad Grund (Harz) (89 / 3)
  • Stadt Bad Lauterberg im Harz (189 / 10)
  • Stadt Bad Sachsa (136 / 5)
  • Flecken Bovenden (126 / 5)
  • Samtgemeinde Dransfeld (86 / 5)
  • Stadt Duderstadt (727 / 54)
  • Gemeinde Friedland (102 / 7)
  • Samtgemeinde Gieboldehausen (287 / 39)
  • Gemeinde Gleichen (109 / 4)
  • Stadt Göttingen (1.741 / 81)
  • Stadt Hann. Münden (522 / 24)
  • Samtgemeinde Hattorf am Harz (114 / 5)
  • Stadt Herzberg am Harz (354 / 5)
  • Stadt Osterode am Harz (247 / 8)
  • Samtgemeinde Radolfshausen (81 / 6)
  • Gemeinde Rosdorf (137 / 6)
  • Gemeinde Staufenberg (101 / 6)
  • Gemeinde Walkenried (75 / 8)
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder