Baustelle: Ortsdurchfahrt von Hörden wird ab Montag gesperrt

Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Foto: Mark Härtl / HK (Symbol)

Hörden.  In der Ortsdurchfahrt von Hörden werden Schächte saniert. Für die Bauarbeiten ist eine Vollsperrung nötig.

Die Samtgemeinde Hattorf führt eine Schachtsanierungsmaßnahme in der Ortsdurchfahrt von Hörden durch. Die Arbeiten laufen entlang der Fahrbahn auf der Hauptstraße, Zufahrt Messweg bis zur Herzberger Straße.

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Hörden soll drei Wochen dauern

Der Baubeginn ist für Montag, 3. Mai, geplant und dauert voraussichtlich bis zum 21. Mai. Das teilt das ausführende Unternehmen mit.

Der Baustellenbereich wird in zwei Arbeitsabschnitte unterteilt. Aufgrund der Arbeitssicherheit muss der Baustellenbereich voll gesperrt werden. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. mb

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder