Autofahrerin wird bei Unfall auf B243 bei Scharzfeld verletzt

Die Abfahrt Scharzfeld musste für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden.

Die Abfahrt Scharzfeld musste für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden.

Foto: Uwe Bock / Feuerwehr Herzberg

Scharzfeld.  Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen auf der winterglatten Fahrbahn der Bundesstraße in Richtung Bad Lauterberg.

Verletzt wurde eine Autofahrerin bei einem Unfall am Dienstag auf der B243 in Richtung Bad Lauterberg. Wie die Feuerwehr Herzberg mitteilt, wurde sie zusammen mit dem Rettungsdienst gegen 7.30 Uhr zu dem Verkehrsunfall gerufen. Aus bislang ungeklärter Ursache sei die Autofahrerin im Bereich der Ausfahrt Scharzfeld auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen geraten und mit der rechten Fahrzeugfront in die rechte Leitplanke geprallt, so die Feuerwehr.

Schonende Rettung

Um die verletzte Fahrerin möglichst schonend aus dem Fahrzeug zu befreien, wurde sie in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst „achsengerecht“ durch die Heckklappe aus ihrem Fahrzeug gerettet und zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle auf der Bundesstraße für den fließenden Verkehr ab. Die Abfahrt Scharzfeld musste für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden. Nach einer Stunde konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden. ffw

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder