„Strabs“: Kritik an die falsche Adresse

„Leider richtet sich der berechtigte Unmut der betroffenen Anwohner oft an die falsche Adresse, nämlich an die ehrenamtlichen Räte der Kommunen.“

Die Frage der Straßenausbaubeiträge ist ein komplexes Thema. Meiner Meinung nach sollten sie vom Land abgeschafft werden. Straßenbau ist in meinen Augen eine öffentliche Aufgabe und muss mit Mitteln der Allgemeinheit finanziert werden. Schon klar, dass es sich dabei um Steuergeld handeln würde und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: