Grabungen sind ein Gewinn für die Stadt

Wer der Stadtgeschichte heute zugeneigt ist und wer Vergangenes reflektiert, für den ist eine solche Grabung ein spannender Vorgang.

Warum wird dafür Geld ausgegeben, wem nutzt das eigentlich, könnte man die Mittel nicht woanders sinnvoller einsetzen? Solche Fragen begleiten Grabungskampagnen gerne, wie auch jetzt wieder, denn derzeit buddeln sich Archäologen am ehemaligen Johannistor in Osterode in das Erdreich und gehen auf...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: