Riefensbeek: Warten auf das Land

„Eigentlich dürfte es die B498 an dieser Stelle nicht geben, allerdings hat sie Bestandsschutz.“

Die Umfahrung auf der Berme, für die sich die Kommunalpolitik massiv einsetzt, um für den alten Bergort Riefensbeek-Kamschlacken ein schweres Schicksal doch noch abzuwenden, scheint noch nicht gestorben. Der Unteren Wasserschutzbehörde sind zwar, so zumindest versicherte es am Mittwoch während des...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: