Ping-Pong bei Behörden

„Forst und Landkreis schieben das Verbot der Wildtierfütterung zwischen sich her – und eine Tradition steht dadurch vor dem Aus.“

Es ist ein Ping-Pong-Spiel zwischen den Behörden: Der Landkreis Göttingen untersagt die Schaufütterung von Wildschweinen auf dem Stöberhai, hat aber kein Problem, wenn Hirsch und Reh weiter etwas erhalten – und bei den Landesforsten ist es genau umgekehrt. Sie lehnen die Fütterung von Rotwild ab,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.