Verkehrsunfall Bad Sachsa

Unfall in Bad Sachsa: 17-Jährige verletzt, Polizei sucht Frau

Die Polizei sucht eine unbekannte Autofahrerin und Unfallzeugen.

Die Polizei sucht eine unbekannte Autofahrerin und Unfallzeugen.

Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool (Symbol)

Bad Sachsa.  Eine 17-Jährige ist bei einem Unfall am Mittwoch in Bad Sachsa leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nun eine unbekannte Autofahrerin.

An der Einmündung Pfaffenwiese/Pfaffenberg in Bad Sachsa ist am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr eine 17 Jahre alte Kleinkraftrad-Fahrerin bei einem Sturz leicht verletzt worden. An ihrem Gefährt entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Beim Linksabbiegen wartendes Kleinkraftrad touchiert

Im Zusammenhang mit dem Geschehen sucht die Polizei Bad Sachsa nach einer unbekannten Autofahrerin, die mutmaßlich in den Unfall verwickelt war. Nach derzeitigen Informationen hatte die Jugendliche mit ihrem Krad an der Einmündung Pfaffenberg angehalten, um die von rechts kommende, vorfahrtberechtigte Frau mit ihrem blauen Pkw in die Pfaffenwiese einbiegen zu lassen. Beim Linksabbiegen stieß sie mit ihrem Auto dann aus noch unbekannten Gründen gegen das wartende Kleinkraftrad.

17-Jährige stürzt und verletzt sich leicht

Infolge der Berührung stürzte die Jugendliche und verletzte sich. Die Autofahrerin stieg zunächst aus und erkundigte sich nach dem Zustand der 17-Jährigen. Danach setzte die Unbekannte ihre Fahrt fort. Die ca. 55 Jahre alte, ca. 160 bis 165 cm große Frau mit blondem, schulterlangen Haar sowie auch Unfallzeugen werden gebeten, sich unter 05523/95279-0 bei der Polizei in Bad Sachsa zu melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder