Besondere Blühte

Riesige Pflanze: 5,5 Meter große Agave erfreut Harzer Ehepaar

Nur einmal zu sehen: Die Blüte der Agave. Diese Pflanze ist 25 Jahre alt.

Nur einmal zu sehen: Die Blüte der Agave. Diese Pflanze ist 25 Jahre alt.

Foto: Herma Niemann / HK

Gittelde.  Georgia und Hubert Ettel aus Gittelde freuen sich in diesem Jahr über eine fünfeinhalb Meter hohe Agavenblüte. Die Pflanze blüht nur einmal im Leben.

Der Sommer in diesem Jahr war heiß und trocken und die Bäume trugen ungewöhnlich viele Früchte.

Über eine ungewöhnliche Blüte in ihrem Garten können sich auch Georgia und Hubert Ettel aus Gittelde freuen. In ihrem Garten ist von Juni bis heute eine rund fünfeinhalb Meter hohe Blüte aus ihrer 25 Jahre alten Agave gewachsen.

Agave: Zweieinhalb Meter in einer Woche

Wie das Ehepaar berichtet, sei die Agave nachdem ein erstes Blütenanzeichen da war, innerhalb einer Woche sehr schnell auf rund zweieinhalb Meter gewachsen. Von da an wurde sie immer größer.

Rund zehn verschiedene Sorten von Agaven hatte Hubert Ettel im Jahr 1997 von einem Bekannten, einem Schweizer Auswanderer auf Las Palmas, geschenkt bekommen.

Das Ende der Jahrhundertpflanzen

Ein paar geschlossene Blüten an dem Stand sind noch übrig. „Die blühen dann bestimmt in ein paar Tagen an meinem 90. Geburtstag“, freute sich Hubert Ettel.

Leider werde das vollständige Erblühen aber auch das Ende der Agavenpflanze sein. Daher werden Agaven teils auch als Jahrhundertpflanze bezeichnet, da sie nur einmal blühen und bis zur Ausbildung eines Blütenstands mehrere Jahrzehnte vergehen können.