München. Er gehört zu den ganz großen dänischen Schauspieler. Auch international ist Mads Mikkelsen längst ein Star. Dafür gibt es jetzt ein goldenes Rehkitz.

Der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen („Der Rausch“) erhält einen „Bambi“. Der 57-Jährige wird in der Kategorie „Schauspiel International“ geehrt, wie Hubert Burda Media in München mitteilte.

„Mads Mikkelsen beeindruckt nicht nur durch seine schauspielerische Vielseitigkeit, sondern auch durch seine Beständigkeit und Hingabe zum Handwerk. Seine Fähigkeit, sich immer wieder in unterschiedlichste Rollen zu verwandeln, zeugt von seinem außergewöhnlichen Talent und seiner tiefen Leidenschaft für die Schauspielkunst“, befand die „Bambi“-Jury.

Rückkehr nach längerer Pause

Der „Bambi“ kommt nach jahrelanger Pause zurück und wird am 16. November in München verliehen. In den Jahren 2020, 2021 und 2022 hatte es keine Verleihung gegeben, zum 75. Jubiläum des Medienpreises hat der Medienkonzern Hubert Burda Media sich aber entschlossen, den Preis wieder zu vergeben.

Dieses Jahr wird der „Bambi“ in voraussichtlich zwölf Kategorien verteilt. Zur Gala in den Bavaria Filmstudios werden etwa 800 geladene Gäste aus vielen gesellschaftlichen Bereichen erwartet. Sat.1 überträgt die Veranstaltung am 16. November ab 20.15 Uhr live.

Der „Bambi“ ist einer der wichtigsten Medien- und Fernsehpreise in Deutschland. Die Auszeichnung gibt es seit 1948.