Mit Gassigehen Geld für den guten Zweck sammeln

Osterode.  Bei der Aktion „Wir unterstützen hungrige Freunde“ hilft der Hundesportverein Osterode tierischen Bekannten wie der Waldvogelstation.

Für einen guten Zweck veranstaltet der Hundesportverein Osterode ein Spenden-Gassigehen und hofft auf so schönes Wetter wie in den vergangenen Tagen.

Für einen guten Zweck veranstaltet der Hundesportverein Osterode ein Spenden-Gassigehen und hofft auf so schönes Wetter wie in den vergangenen Tagen.

Foto: Verein / HSV Osterode

Seit einiger Zeit stehen auch beim Hundesportverein Osterode alle Räder still. Aufgrund des Kontaktverbotes können keine gemeinsamen Übungsstunden stattfinden. Trotzdem wollten die Hundesportlerinnen und Hundesportler etwas gemeinsam unternehmen. So kam es zu der Idee, für einen guten Zweck ein Spenden-Gassigehen zu veranstalten.

Dazu wurden virtuelle Gruppen aus drei bis vier Einzel-Spaziergangs-Teams gebildet. Die einzelnen Läufer zeichnen ihre in der Zeit vom 1. bis 7. März gemeinsam mit ihrem Hund zurückgelegten Spaziergangs-Strecken auf und stellen sie täglich in eine WhatsApp Gruppe ein. Diese Kilometer werden von der Koordinatorin Ilona Killig dann in eine Liste übertragen und am Ende der Challenge gemeinsam mit einem nicht zum Verein gehörenden neutralen Beobachter ausgewertet und veröffentlicht.

Pro Kilometer ein Euro

Für jeden erlaufenen Kilometer erhält die Gruppe einen Euro. Die so erlaufenen Beträge werden dann gespendet. Unterstützt werden sollen die Waldvogelstation Osterode, der Tierschutz Bad Lauterberg, der Archepark Wulften und der Harz Falkenhof Bad Sachsa.

Diese Idee kam bei den Hundesportlern so gut an, dass sich bereits elf virtuelle Gruppen gebildet haben. Auch einige Sponsoren wurden bereits gefunden. So haben das Steuerbüro Bleicher, Heinz-Werner Kleist Versicherung, Dr. Klein – Partner für Ihre Finanzen Viktor Krude, Fein-Werk GmbH Jürgen Heider, Hof Heisecke, Ingo Jähne Hausmeisterservice und Dr. Bergmann ihre Unterstützung zugesagt.

Allerdings sucht der Verein noch weitere Spender, die bereit sind, eine oder mehrere Gruppen zu sponsern und jeden nachgewiesenen Kilometer mit einen Euro zu honorieren.

Interessierte Sponsoren können sich bei der Vereinsvorsitzenden Petra Behnke unter Telefon 0160/96736957 oder per E-Mail an kontakt@hundesportverein-osterode.de melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder