Veranstaltungstermine der LG Osterode für 2021 stehen fest

Osterode.  Das 12. Internationale Sparkassen-Meeting soll am 12. Juni im Jahnstadion stattfinden. Zudem gibt es noch etliche weitere Leichtathletik-Wettkämpfe.

Christina Honsel (TV Wattenscheid) springt beim LGO-Meeting „Help at Corona“ im Sommer 2020 mit 1,90 m Stadionrekord – kurz darauf wurde sie Deutsche Meisterin.

Christina Honsel (TV Wattenscheid) springt beim LGO-Meeting „Help at Corona“ im Sommer 2020 mit 1,90 m Stadionrekord – kurz darauf wurde sie Deutsche Meisterin.

Foto: Robert Koch / HK

Auch wenn momentan der Sportbetrieb ruht, hinter den Kulissen wird kräftig am Restart gearbeitet. So auch bei der LG Osterode, die nun ihren Veranstaltungsplan für das kommende Jahr vorgestellt hat. Im Mittelpunkt steht dabei das 12. Internationale Sparkassen-Meeting, dass am 12. Juni im Jahnstadion stattfinden soll. Doch nicht nur die Spitzensportler können ihren Terminkalender bestücken, auch für den Nachwuchs und die Breitensportler sind etliche Wettkämpfe im Angebot – unter anderem im August ein spezielles Seniorensportfest für Leichtathleten der Altersklasse M30/W30 und älter.

„Wir sind in die konkrete Planung gegangen, denn wenn wir Termine anbieten, dann auch gewissenhaft. Ob letztlich alles genau so stattfinden kann, ist eine andere Frage“, sagt Organisator Rainer Behrens. Für alle Veranstaltungen hat die LG Osterode wie schon für die ausgetragenen Wettkämpfe in diesem Jahr ein Hygienekonzept erstellt. „Das haben wir noch einmal überarbeitet und werden es immer den aktuellen Gegebenheiten anpassen“, berichtet Behrens.

Im Sommer hatte die LGO viel Lob, auch von oberster Stelle von den Bundestrainern, für das kurzfristig entstandene Meeting „Help at Corona“ und die dann reibungslose und vorbildliche Durchführung erhalten. „Das hält sich in den Köpfen. Die Trainer wissen, dass sie sich auf Osterode verlassen können“, erklärt Behrens. Dass im Jahnstadion beste Bedingungen für Topleistungen herrschen, hat sich ebenfalls herumgesprochen.

Über Osterode zu Olympia

Nicht zuletzt deshalb ist der Meeting-Organisator guter Dinge, dass auch im Juni beim 12. Internationalen Sparkassen-Meeting wieder Topathleten am Start sein werden. „Der Termin ist mit diversen Bundestrainern besprochen und abgestimmt“, so Behrens. Wie theoretisch auch in diesem Jahr findet das Meeting in Osterode eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig statt und könnte für einige Sportler als Sprungbrett zu den Olympischen Spielen dienen.

„Wir haben durch die Verschiebung der Spiele in Tokyo wieder ein Olympiajahr, für manch einen Athleten ist Osterode womöglich die letzte Option für die Qualifikation“, erklärt Behrens. Einen Termin für das Kräftemessen im Jahnstadion zu finden ist dabei immer wieder eine Herausforderung, schließlich ist das Zeitfenster in der Freiluftsaison vor Olympia relativ eng gesteckt. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, mehr können wir momentan nicht tun“, kann Behrens nun nur noch abwarten, wie sich die Lage entwickelt.

Die Termine

20. Februar: Hallen-Kreismeisterschaften, Lindenberghalle Osterode
27. März:
Werfertag mit Kreismeisterschaft Hammerwurf, Sportplatz Schwiegershausen
24. April:
Bahneröffnung mit Mehrkampf, Jahnstadion Osterode 8. Mai: Kreismeisterschaften U12 und jünger, Jahnstadion Osterode
12. Juni:
12. Internationales Sparkassen-Meeting, Jahnstadion Osterode
23. Juli:
LGO-Abendsportfest, Jahnstadion Osterode
21. August:
Seniorensportfest, Jahnstadion Osterode
18. September:
Kreis-Mehrkampfmeisterschaften, Jahnstadion Osterode

Aktuelle Informationen, Ausschreibungen und Hinweise zu den Veranstaltungen unter www.lgosterode.de.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder