Startschuss für das Schanzenprojekt in Braunlage fällt

Braunlage   Bis zum 26. Oktober hat der WSV Braunlage Zeit, mindestens 375.000 Euro aufzubringen. Mit einem Mausklick ging die Crowdfunding-Aktion online.

Jens Koch, Vorsitzender des WSV Braunlage (r.), im Interview mit dem NDR.

Jens Koch, Vorsitzender des WSV Braunlage (r.), im Interview mit dem NDR.

Foto: Ina Seltmann / GZ

Der Countdown läuft. Bis zum 26. Oktober hat der Wintersportverein Braunlage Zeit, mindestens 375.000 Euro aufzubringen. Mit einem Mausklick ging die größte Crowdfunding-Aktion im Skisport „Alle für eine“ am Mittwoch im Kurgastzentrum online. Damit soll die erste Hürde für die Planung einer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: