Corona 12. November: 67 Fälle in Herzberg, Hattorf und Osterode

Osterode.  Im Landkreis Göttingen waren am Donnerstag 219 Infektionen mit dem Coronavirus bekannt. Der Inzidenzwert lag bei 60,7. Die Zahlen aus den Orten.

Symbolbild Corona-Test.

Symbolbild Corona-Test.

Foto: Cryptographer / Shutterstock

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen in Stadt und Landkreis Göttingen steigt am Donnerstag leicht auf 219. Knapp ein Drittel der Fälle traten mit 67 Infektionen in Herzberg, Osterode und der Samtgemeinde Hattorf auf. In der Stadt Göttingen sind es derzeit 59 bekannte Infektionen. Das geht aus einem Bericht der Verwaltung hervor. Der Inzidenzwert liegt am 12. November bei 60,7. Damit gelten weiterhin die aktuellen Maßnahmen.

Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen mit dem Coronavirus steigt auf 2.182; davon sind 805 in der Stadt Göttingen gemeldet, 1.377 im weiteren Kreisgebiet. 1.873 Personen gelten als von der Infektion genesen, 90 sind in Verbindung mit dem Coronavirus gestorben.

Lesen Sie heute auch noch:

Zahlen aus den einzelnen Orten

Die Fallzahlen zum Corona-Geschehen in den Städten und Gemeinden (Gesamtzahl Infizierte / aktuell Erkrankte):

  • Flecken Adelebsen (17 / 5)
  • Gemeinde Bad Grund (Harz) (58 / 6)
  • Stadt Bad Lauterberg im Harz (111 / 1)
  • Stadt Bad Sachsa (89 / 5)
  • Flecken Bovenden (40 / 7)
  • Samtgemeinde Dransfeld (27 / 3)
  • Stadt Duderstadt (161 / 23)
  • Gemeinde Friedland (69 / 0)
  • Samtgemeinde Gieboldehausen (83 / 8)
  • Gemeinde Gleichen (45 / 7)
  • Stadt Göttingen (805 / 59)
  • Stadt Hann. Münden (82 / 15)
  • Samtgemeinde Hattorf am Harz (85 / 18)
  • Stadt Herzberg am Harz (267 / 31)
  • Stadt Osterode am Harz (147 /18)
  • Samtgemeinde Radolfshausen (11 / 2)
  • Gemeinde Rosdorf (64 / 7)
  • Gemeinde Staufenberg (16 / 4)
  • Gemeinde Walkenried (5 / 0)

Unsere Corona-Übersicht: Corona in Osterode- Ein Überblick über die Situation vor Ort

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder