Martinshorn am Morgen: Feuerwehr löscht Brand in Wald

Scharzfeld  Die Feuerwehren der Stadt Herzberg wurden am Mittwochmorgen zu einem Einsatz in der Scharzfelder Feldflur gerufen.

Vorsorglich waren alle Wehren der Stadt Herzberg alarmiert worden.

Vorsorglich waren alle Wehren der Stadt Herzberg alarmiert worden.

Foto: Simon Schlonsog / Feuerwehr Herzberg

Gegen 8 Uhr am Mittwochmorgen wurden die Brandschützer aus Herzberg, Scharzfeld und Pöhlde zu einem Einsatz in der Feldflur bei Scharzfeld gerufen. Dort brannte ein kleines Waldstück, zwischen 100 und 200 Quadratmeter groß. Die Flammen hatten glücklicherweise nicht auf die Baumwipfel übergegriffen.

Feuer war schnell unter Kontrolle

Vorsorglich waren alle Wehren der Stadt Herzberg alarmiert worden, doch das Feuer war sehr schnell unter Kontrolle, so dass die Herzberger eine dreiviertel Stunde später schon wieder ausgelöst werden konnten. Die Wehren aus Sieber und Lonau mussten gar nicht erst anrücken. Die Scharzfelder und die Pöhlder kümmerten sich um die Nachlöscharbeiten. Die Ursache des Feuers ist unbekannt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder