Schützenfest

Neustart geglückt: Tettenborn feiert wieder sein Schützenfest

| Lesedauer: 2 Minuten
Einige der neuen Majestäten nach der Proklamation.

Einige der neuen Majestäten nach der Proklamation.

Foto: Schützenverein Tettenborn / Verein

Tettenborn.  Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause kann das beliebte Volksfest wieder gefeiert werden. Leandra Herbst und Marc Jung bilden das Königspaar

Bei bestem Sommerwetter konnte der Schützenverein Tettenborn mit Einwohnern und Gästen das erste Volksfest nach Beginn der Corona-Pandemie feiern.

Auftakt mit Kinderfest

Zum Auftakt feierten die Kinder und Senioren. Die Jüngsten hatten bei Spielen und Tanzübungen ihren Spaß - und konnten auch Preise gewinnen, während die Senioren bei Kaffee und Kuchen Gespräche führten. Abends legte dann noch DJ Alex auf und die Tanzfläche im Zelt war stets gutgefüllt.

Lesen Sie auch: Tettenborn feiert Schützenfest ohne Fest

Pastor Stefan Gresing eröffnete am Folgetag den Zeltgottesdienst mit einer Andacht. Bei der Begrüßung der Gäste durch den 1. Vorsitzenden des Schützenvereins, Helge Gruß, und den Grußworten durch den Ortsbürgermeister Olaf Levin und Stadtbürgermeister Daniel Quade wurde hervorgehoben das nach zweijähriger Corona-Pause endlich wieder gefeiert werden konnte. „Wobei der Beginn und Rhythmus sich doch erst wieder einspielen muss“, fassten alle zusammen.

Verdiente Mitglieder geehrt

Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften nahmen Helge Gruß und der Präsident des Kreisschützenverbandes Südharz, Frank Hammer, vor. Nach den Ehrungen wurde sich mit einem ordentlichen warmen Schützenfrühstück gestärkt. Grosses Interesse fand auch das Volkskönigsschießen und langsam näherte sich einer der Höhepunkte des Festes - die Proklamation der neuen Würdenträger.

Lesen Sie auch: Ständchen statt Schützenfest

Diese lauten wie folgt: Mini-Königin: Hanna Völz; Schülerkönigin: Madleen Silbernagel, Bestmädchen: Amelie Kneip, 1. Prinzessin: Sophie Hieser; Jugendkönig: Damon Engelmann, Bestjunge: Clemens Schirmer, 1. Prinzessin: Laura Tenor; Kinderkönigin: Lea Engelmann; Damenkönigin: Leandra Herbst, Bestdame: Nicole Tenor, 1. Prinzessin: Claudia Bode, Männerkönig: Marc Jung, Bestmann: Josef Friedrich, 1. Ritter: Helge Gruß; Volkskönig: Torsten Schmidt, Bestmann: Marvin Köhler.

Großer Festumzug durch den Ort

Nach der Proklamation ging es mit Unterstützung durch den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Walkenried zum großen Festumzug durch das Dorf. Bad Sachsaer und Mackenroder Schützen und Schützinnen sowie eine Vielzahl der örtlichen Vereine beteiligten sich an diesem Umzug.

Lesen Sie auch: Schützen sind trotz Corona sehr aktiv

Beim Konzert nach dem Umzug im Festzelt heizten die Walkenrieder Spielleute die Besucherinnen und Besucher durch ihre Musik zu Beifallsstürmen an und es mussten auch viele Zugaben gespielt werden. Nach den Königstänzen klang das Tettenborner Schützen- und Volksfest 2022 langsam aus, der Neustart gelang mit einigen Anstrengungen bestens.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder