Blaulicht

Bad Lauterberg: Rollstuhlfahrerin von Unbekanntem bedrängt

Die Polizei aus Bad Lauterberg im Harz bittet um Hinweise.

Die Polizei aus Bad Lauterberg im Harz bittet um Hinweise.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Bad Lauterberg.  Zu einer Auseinandersetzung auf dem Gehweg in der Molkereistraße von Bad Lauterberg ist es am Samstagnachmittag gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Molkereistraße in Bad Lauterberg ist am 21. Januar gegen 16.40 Uhr eine 31 Jahre alten Frau von einem unbekannten Mann bedrängt worden. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau dabei leicht verletzt. Von dem Täter fehlt demnach bislang jede Spur. Das Polizeikommissariat Bad Lauterberg ermittelt und sucht Zeugen.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen befuhr die 31-Jährige in ihrem Elektrorollstuhl den Gehweg in der Molkereistraße, als im Bereich einer Engstelle ein Mann auf sie zukam. Dieser griff laut Polizei unvermittelt mit beiden Händen nach dem Arm der Frau und bog ihn ihr wortlos auf den Rücken. Erst nach lautstarker Aufforderung dies zu unterlassen, ließ der Mann von ihr ab und setzte seinen Weg in Richtung Scharzfelder Straße fort.

Polizei Bad Lauterberg ermittelt wegen Körperverletzung

Die Hintergründe des Übergriffs sind völlig unklar. Der Mann wird auf etwa 50 Jahre geschätzt, war circa 180 cm groß und hatte eine Glatze mit wenigen Haaren über der Stirn. Er trug eine dunkle Hose und eine blaue Jacke.

Die Polizei in Bad Lauterberg hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise zur Identität des Mannes oder zum Tatgeschehen unter Telefon 05524/9630. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie auch aus Bad Lauterberg: