Schützenfest in Osterhagen fällt auch 2021 aus

Beim Umzug zum Schützenfest Osterhagen 2019.

Beim Umzug zum Schützenfest Osterhagen 2019.

Foto: Reiner Gniffke / HK-Archiv

Osterhagen.  Die Schützen aus Osterhagen hoffen nun auf ein besonderes Fest im Jahr 2022. Dann feiert der Schützenverein seinen 100. Geburtstag.

Sein diesjähriges Schützenfest hat der Schützenverein Osterhagen abgesagt. Das teilt der Vorsitzende Michael Schmidt mit.

„Alle Jahre wieder, so auch in diesem Jahr nach langer Tradition, hätte der Schützenverein Osterhagen die ‚fünfte Jahreszeit der Schützen‘ als erster Verein die Schützenfeste für die Stadt Bad Lauterberg im Harz wieder eingeläutet. Wie bereits unsere Schützenschwestern und Schützenbrüder aus Bartolfelde ihr Schützenfest abgesagt haben, werden auch wir in diesem Jahr, wie bereits in 2020, pandemiebedingt erneut auf unser Schützenfest verzichten (müssen)“, schreibt er.

Verein will 100. Geburtstag feiern

Jetzt hoffen die Schützen auf ein besonderes Fest im Jahr 2022. Schmidt: „In diesem Jahr feiert der Schützenverein sein 100-jähriges Bestehen, das wir, so alle Umstände mitspielen, dann mit einem großen Fest begehen werden.“

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Schützenverein Osterhagen sein Schützenfest schweren Herzens, aber zum Wohle aller abgesagt. Alternativ wurde kurzfristig der Foto- und Videowettbewerb „Schützenfest Osterhagen 2020 – Wir feiern zu Hause“ ins Leben gerufen. Viele Schützen und Spielleute nahmen teil und zeigten, was ihnen das Schützenfest in Osterhagen bedeutet (wir berichteten).

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder