Ziel: Dem Coronavirus die Eingangstür versperren

Göttingen.  Infektionsbiologe Professor Stefan Pöhlmann spricht im Interview über die Wirkungsweise der Coronaviren und mögliche Hemmer.

Das Forscherteam der Abteilung Infektionsbiologie am Deutschen Primatenzentrum in Göttingen (von links): Dr. Markus Hoffmann, Hannah Kleine-Weber und Professor Stefan Pöhlmann (im Interview).

Das Forscherteam der Abteilung Infektionsbiologie am Deutschen Primatenzentrum in Göttingen (von links): Dr. Markus Hoffmann, Hannah Kleine-Weber und Professor Stefan Pöhlmann (im Interview).

Foto: Karin Tilch / DPZ

Grippe, Masern, Röteln, Mumps, Hepatitis, Windpocken, AIDS, SARS, Kinderlähmung, Tollwut – all dies sind Infektionskrankheiten, die durch Viren ausgelöst werden. Wie schaffen es diese unterschiedlichen Viren, in den Körper einzudringen und sich dort zu vermehren? Welcher Mechanismus steckt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: