Prozess in Türkei – Große Erleichterung bei Familie M.

Braunschweig.  Der Braunschweiger Hüseyin M. ist aus türkischer U-Haft entlassen. Freigesprochen ist er noch nicht. Er soll Erdogan beleidigt haben.

Der Braunschweiger Hüseyin M. soll den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als „Diktator“ und „Kindermörder“ beleidigt haben. M. ist am Donnerstag aus türkischer U-Haft entlassen worden.

Der Braunschweiger Hüseyin M. soll den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als „Diktator“ und „Kindermörder“ beleidigt haben. M. ist am Donnerstag aus türkischer U-Haft entlassen worden.

Foto: BERNADETT SZABO / Reuters

Seine Familie erwartet Hüseyin M. noch am heutigen Freitag oder spätestens am Samstag wieder zurück in Braunschweig. Hüseyin M. und seine Ehefrau sowie die Familie durchlebten dramatische Tage. Am Donnerstag dann die erste gute Nachricht nach Wochen: Hüseyin M. wird nach 45 Tagen aus der U-Haft...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: