Schlagerparty

Konzert im Harz: Revolverheld und Jürgen Drews singen in Osterode

| Lesedauer: 3 Minuten
Johannes Strate von Revolverheld 2019 bei einem Konzert in Oberhausen. Nun kommen die Künstler in den Harz.

Johannes Strate von Revolverheld 2019 bei einem Konzert in Oberhausen. Nun kommen die Künstler in den Harz.

Foto: Kerstin Bögeholz / Funke Foto-Services

Osterode.  Die Stars kommen: Mit „Live am Harz Open Air“ soll im Juli 2022 endlich das große Pop-Rock-Konzert in Osterode steigen. Diese Musiker haben zugesagt.

In wenigen Wochen steht die Musik auf der Osteroder Bleichestelle ganz im Mittelpunkt des Interesses: Am 8. und 9. Juli heißt es „Bühne frei!“ für das „Live am Harz Open Air“ in der Sösestadt.

Update: Statt Jürgen Drews: Roberto Blanco gibt Konzert in Osterode

Eigentlich sollte dieses Großereignis bereits im letzten Jahr stattfinden, musste allerdings pandemiebedingt auf 2022 verschoben werden. „Heute ist endlich ein freudiger Anlass“: Mit diesen Worten begrüßte Henrique F. Woyke Pereira, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe der Stadt Osterode am Harz, anlässlich der Vorstellung des Festivalkonzeptes in der Stadthalle.

Live am Harz Open Air: Die Stars kommen nach Osterode am Harz

Man arbeite daran, dass das Open Air ein Erfolg in Osterode werde. Osterodes Bürgermeister Jens Augat pflichtete ihm bei: „Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Wir freuen uns mit vielen anderen über ein großes Event, was es über Jahre hinweg hier nicht gegeben hat. Die Stars kommen zu uns nach Osterode! Ohne Sponsoren geht es nicht, vielen Dank an alle, die uns unterstützen. Der Juli wird sicher ein Highlight in diesem Jahr werden“.

Mai Phuong Do äußerte sich für die MEWES Entertainment Group, die eine Kooperation mit der Stadthalle Osterode eingegangen ist: „Es wird auch Zeit, dass es wieder los geht. Die Zusammenarbeit mit der Stadthalle ist längerfristig ausgelegt.“ Ebenso solle die bevorstehende Veranstaltung keine Eintagsfliege sein, denn Osterode habe viel Potenzial.

Künstler von 2021 sind dabei: Auch Jürgen Drews hat zugesagt

Corina Borgmeyer, Leiterin der Stadthalle, zeigte sich erfreut, dass mit Jürgen Drews, Anna-Maria Zimmermann, Giovanni Zarrella und Revolverheld alle für 2021 gebuchten Künstlerinnen und Künstler auch für dieses Jahr wieder zusagten.

Zwar seien die Vorverkaufszahlen im Augenblick noch hinter den Erwartungen, aber mit einem deutlichen Trend nach oben. Für den Freitag wurden bislang 1.200 Karten verkauft, für den Samstag 2.200. Zusätzlich sei es gelungen, mit Mia Weber eine weitere Sängerin für das Vorprogramm am Freitag zu gewinnen. Revolverheld werde für ihr Konzert am Samstag einen eigenen Support mitbringen, der sei aber noch „topsecret“.

Schlagerparty: „Bingo-Bär“ Michael Thürnau freut sich drauf

Michael Thürnau, der bei der Schlagerparty als Moderator agieren wird, machte sich keine Sorgen in Bezug auf die Vorverkaufszahlen: „Wir freuen uns sehr darauf, die Leute sind halt noch etwas vorsichtig. Osterode war auf unseren Touren immer ein Höhepunkt, also Let’s have party!“.

Danielle Dempwolf, stellvertretende Leiterin der Stadthalle, verwies auf die verschiedenen Informationsquellen über das Festival: „Wir sind unter anderem auf Instagram und Facebook präsent. Wenn man dort „Live am Harz Open Air“ ins Suchfeld eingibt, wird man schnell fündig. Natürlich gibt es zusätzlich neben der Stadthallen-Webseite www.osterode-stadthalle.de auch mit www.liveamharz.de eine ganz besondere. Dort stehen beispielsweise aktuelle News, Informationen für Anreise/Parken sowie über die Veranstalter und Sponsoren.“

Tamara Lenz, Sparkasse Osterode am Harz, und Konrad Aichner, Harz Energie, lobten als Sponsoren die Professionalität der laufenden Vorbereitungen und waren überzeugt: „Wir werden uns alle sehr wohl an diesem Wochenende fühlen.“ Mai Phuong Do unterstrich: „Veranstaltungen dieser Art sind immer gut angekommen, und das wird auch in Osterode am Harz im Juli so sein!“