So sieht Familienglück in Zeiten der Corona-Krise aus

Osterode.  Vivien und Torben Wunderlich aus Osterode sind vor wenigen Tagen Eltern eines Jungen geworden. Sie sehen die Einschränkungen wegen Corona pragmatisch.

Familie Wunderlich aus Osterode in der Corona-Zeit

Familie Wunderlich aus Osterode in der Corona-Zeit

Foto: Martin Baumgartner / HK

Ein großer Glücksmoment in Zeiten der Corona-Krise: Vivien Wunderlich und ihr Mann Torben sind am 14. März Eltern geworden. Auf den Namen Karl-Emil soll ihr kleiner Junge getauft werden – Karl nach den Großvätern von Torben, den zweiten Vornamen hat Viviens Opa vorgeschlagen. Jetzt sind die jungen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: