Coronavirus-Schwerpunkt: Anstieg in Osterode, aber auch Bad Grund

Göttingen.  Die Zahl der Infizierten im Landkreis Göttingen steigt weiterhin leicht an. 13 Städte und Gemeinden im Kreisgebiet sind inzwischen betroffen.

Corona-Tests.

Corona-Tests.

Foto: Felix Kästle / dpa

Nach aktuellem Stand (Dienstag, 8.30 Uhr) sind 75 Frauen und Männer mit dem neuartigen Coronavirus in Stadt und Landkreis Göttingen infiziert; 22 der Betroffenen leben in der Stadt Göttingen, 53 im Landkreis. Insgesamt sind 13 Städte und Gemeinden im Kreisgebiet betroffen. Darüber informiert die Kreisverwaltung.

Die Verteilung des Coronavirus in den einzelnen Gebieten

Unverändert ist die Zahl der Erkrankten im Flecken Adelebsen (3 Fälle), einen Anstieg gibt es in der Gemeinde Bad Grund (8). Gleichbleibend gibt es infizierte Personen in der Stadt Bad Lauterberg (2 Fälle), dem Flecken Bovenden (2), der Samtgemeinde Dransfeld (8), der Stadt Duderstadt (2) der Gemeinde Gleichen (2) sowie der Stadt Hann. Münden (2) und der Stadt Herzberg (7). Die Stadt Osterode ist ein Schwerpunkt mit steigender Fallzahl (14). Unverändert ist die Situation in der Gemeinde Rosdorf (2) und in der Samtgemeinde Radolfshausen (1).

Corona in Osterode- Ein Überblick über die Situation vor Ort

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder