Goslarer Schulkind ist an offener Tuberkulose erkrankt

Osterode.  Das Kind hat sich wahrscheinlich vor Jahren außerhalb des Landkreises mit dem Erreger infiziert. Im Altkreis Osterode ist kein ähnlicher Fall bekannt.

Ein Arzt zeigt einen Tuberkulose-Fall anhand eines Röntgenbildes.

Ein Arzt zeigt einen Tuberkulose-Fall anhand eines Röntgenbildes.

Foto: Gregor Fischer / dpa (Archiv)

Bei einem Schulkind einer weiterführenden Schule im Landkreis Goslar wurde eine offene Lungentuberkulose diagnostiziert. Darüber informiert der Kreis Goslar in einer Pressemitteilung.Das Kind befinde sich demnach in einer Spezialklinik, Mitschüler und Lehrer müssen sich Anfang Dezember einem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: