Feuer auf Waldfläche am Dorster Wehr ausgebrochen

Dorste.  Am Mittwoch ist ein Feuer auf einer gerodeten Fläche im Wald beim Dorster Wehr ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Abend an.

Am Dorster Wehr ist auf einer gerodeten Fläche Feuer ausgebrochen.

Am Dorster Wehr ist auf einer gerodeten Fläche Feuer ausgebrochen.

Foto: Britta Pedersen / dpa

Am Mittwoch ist ein Brand auf einer gerodeten Waldfläche oberhalb des Dorster Wehrs ausgebrochen. Auf Nachfrage unserer Zeitung informierte die Polizei, dass auf einer Fläche von etwa 250 bis 300 Quadratmetern Feuer ausgebrochen sei.

Demnach sei das Feuer gegen 14.45 Uhr gemeldet worden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Dorste, Förste und Marke waren im Einsatz, auch Einsatzkräfte aus Nienstedt, Lasfelde und Osterode waren bei den Löscharbeiten beteiligt. Insgesamt mehr als 60 Feuerwehrleute rückten aus, um den Brand zu bekämpfen.

Die Löscharbeiten gestalteten sich wegen der Hanglage im Wald schwierig, so ein Sprecher der Feuerwehr. Zunächst wurde mit einer etwa 400 bis 500 Meter langen Leitung direkt Wasser aus dem Dorster Wehr entnommen, vier Löschfahrzeuge versorgten später die Einsatzkräfte mit Löschwasser.

Die Löscharbeiten waren zwischen 17 und 17.30 Uhr beendet, zur Brandursache konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder