Polizei warnt vor Trickdieb in Supermärkten

Osterode  Der Täter klaut Geldbörsen aus Taschen, die im Einkaufswagen liegen. Opfer sind laut Polizei Osterode zumeist älteren Menschen.

Die Polizei warnt vor einem Trickdieb, der derzeit in Supermärkten in Osterode und Umgebung unterwegs ist.

Foto: Mark Härtl / HK

Die Polizei warnt vor einem Trickdieb, der derzeit in Supermärkten in Osterode und Umgebung unterwegs ist.

Die Polizei Osterode warnt aus aktuellem Anlass vor einem Trickdieb, der derzeit in Supermärkten in Osterode und Umland unterwegs ist. In den vergangenen Tagen kam es hier zu mehreren Fällen von Geldbörsendiebstahl. Der Täter hat es laut Polizei auf Handtaschen bzw. Einkaufstaschen abgesehen, die von den Kunden im Einkaufswagen abgelegt sind. In einem günstigen Moment entnimmt der Täter die Geldbörsen aus den abgelegten Taschen. Das Einkaufsgeld mitsamt der Geldbörse ist damit verschwunden. Häufig hinterlassen die zumeist älteren Opfer auch noch Bankkarten und dazugehörige Geheimnummern in den Geldbörsen. Bei einigen Taten habe jetzt ein Tatverdächtiger identifiziert werden können, berichtet die Polizei. Es handele sich um einen etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann mit anrasierten Haaren und auffälligem Kinnbart. Die Polizei Osterode warnt insbesondere ältere Mitbürger und bittet um Mithilfe sowie Hinweise unter Telefon 05522/5080.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder