Ruine des Kinos kann abgerissen werden

Osterode  Bürgermeister informiert Rat: Das Alte Kino wurde aus dem Denkmalschutz entlassen.

Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) hat das Gebäude des ehemaligen Kinos Osterode aus dem Verzeichnis der Baudenkmale gelöscht.

Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) hat das Gebäude des ehemaligen Kinos Osterode aus dem Verzeichnis der Baudenkmale gelöscht.

Foto: Michael Paetzold

Böse Zungen mögen behaupten, wenn es Würstchen und Bier gibt, arbeitet der Rat der Stadt Osterode seine Themen besonders schnell ab, denn nach der höchst kurzen Sitzung am Donnerstag stand die traditionelle kleine Weihnachtsfeier der Ratsleute auf dem Programm. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.