Kasernengebäude Osterode ist in neuer Hand

Osterode  Princess of Finkenwerder will Liegenschaften der Rommelkaserne mit Leben füllen.

Geschäftsführer Wolfgang Koch (links) und sein Partner Jan Karras haben sich viel vorgenommen.

Geschäftsführer Wolfgang Koch (links) und sein Partner Jan Karras haben sich viel vorgenommen.

Foto: Michael Paetzold

Die Gebäude der einstigen Rommel-Kaserne haben einen neuen Besitzer: Princess of Finkenwerder heißt das Unternehmen klangvoll. Kerngeschäft ist die Kasernenprojektierung, die Vorbereitung von Objekten für Akteneinlagerungen, Rechenzentren und Serverräume. „Wir wollen in Osterode etwas Positives schaffen, das die Stadt weiterbringt.“ ...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder