Mitarbeiter um Lohn und Rechte geprellt

Osterode  Gewerkschaft Ver.di klagt über Ausbeutung bei einigen Edeka-Märkten im Landkreis. Rechtmäßige Leistungen werden verweigert.

Edeka-Schild an einem Supermarkt im Landkreis.

Edeka-Schild an einem Supermarkt im Landkreis.

Foto: Archiv

„Wir lieben Lebensmittel“ verkündet der Werbe-Slogan der Edeka-Supermärkte. Die in den Märkten Beschäftigen bekommen dagegen weniger Liebe zu spüren als vielmehr Druck und Ausbeutung, beklagt die Gewerkschaft Ver.di. Das Nachrichtenmagazin Spiegel Online berichtete in dieser Woche über die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.