Motorradfahrer bei Unfall auf B27 schwer verletzt

Der verletzte Motorradfahrer wurde in die Uniklinik nach Göttingen gebracht

Der verletzte Motorradfahrer wurde in die Uniklinik nach Göttingen gebracht

Foto: Benjamin Nolte / Fotolia

Gieboldehausen.  Unfallverursacher war ein 34-jähriger Autofahrer, der vom Parkplatz Pappschachtel bei Gieboldehausen auf die Straße auffuhr.

Ein 39-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall auf der Bundesstraße 27 in Höhe des Parkplatzes Pappschachtel bei Gieboldehausen am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr schwer verletzt.

Laut Polizei war der Unfallverursacher, ein 34-jähriger Autofahrer, aus Richtung Gieboldehausen kommend auf der B27 unterwegs und hat auf dem Parkplatz gewendet, um zurück nach Gieboldehausen zu fahren. Beim Wiederauffahren auf die Bundesstraße ist er mit dem aus Richtung Herzberg kommenden Motorrad zusammengestoßen.

Der Motorradfahrer wurde in die Uniklinik nach Göttingen gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro, am Motorrad ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder