Juessee: Das Projekt „Grottenhecht“ geht weiter

Herzberg.  Einige Herzberger wollen die frühere „Grottenmauer“ am Juessee wieder aufbauen. Die Baugenehmigung liegt jetzt vor.

Die Grottenhecht-Mauer.

Die Grottenhecht-Mauer.

Foto: Archiv

Erzählungen nach wurde in den 1920er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein Rundweg um den Juessee geplant und angelegt. Im Zuge dieser Maßnahme entstand unter anderem in der Nähe des heutigen Skaterplatzes eine Sitzgelegenheit in einer Nische, die die Herzberger „die Grotte“ nannten. Dazu passend...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: