„M.S. Aphrodite“: Keine Kreuzfahrt-Kulisse von der Stange

Herzberg.  Premiere am 26. Oktober: Die Theatergruppe „Theater frei Spiel“ hat mit dem Aufbau des Bühnenbildes begonnen. Und das hat eine wichtige Aufgabe.

Die Theatergruppe „Theater Frei Spiel“ hat mit dem Aufbau des Bühnenbildes in der Aula des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums in Herzberg begonnen. Die Premiere findet am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr statt.

Die Theatergruppe „Theater Frei Spiel“ hat mit dem Aufbau des Bühnenbildes in der Aula des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums in Herzberg begonnen. Die Premiere findet am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr statt.

Foto: Herma Niemann / HK

Vorhang auf, Bühne frei: Wenn der Premierenabend am 26. Oktober für die Herzberger Theatergruppe „Theater Frei Spiel“ gekommen ist, ist nicht nur die Hauptarbeit des Probens erledigt. Auch das Bühnenbild steht und ist perfekt auf das jeweilige Theaterstück abgestimmt. Die Gruppe „Theater Frei...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: