33-jähriger Herzberger wird seit Sonntag vermisst

Herzberg  Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben können, sich zu melden. Der Mann hält sich möglicherweise in Göttingen.

Der 33-Jährige wird seit Sonntag vermisst.

Der 33-Jährige wird seit Sonntag vermisst.

Foto: Patrick Pleul / picture alliance / dpa

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wird seit Sonntag, 13. Januar, ein 33 Jahre alter Mann aus Herzberg vermisst. Alle bislang von der Polizei ergriffenen Maßnahmen zur Ermittlung seines Aufenthaltsortes verliefen negativ, heißt es in der Polizeimitteilung. Ermittlungen zufolge sei es nicht auszuschließen, dass sich der Vermisste in Göttingen aufhält. Der 33-Jährige ist etwa 1,95 Meter groß, hat eine kräftige Statur, kurze schwarze Haare und trägt vermutlich einen Dreitagebart. Bekleidet ist er mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Hose und trägt einen schwarzen Rucksack bei sich. Der Vermisste soll an einer seelischen Erkrankung leiden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Osterode unter Telefon 05522/508115 entgegen.

Am Montag tauchte der Vermisste wieder auf.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder